Article| Image
English
中文
|
English
|
Español
|
Français
|
Deutsch
Directory Of Year 2000, Issue 12
The current issue
Current Location:Deutsch » 200012 » Karpfen springen durch das Drachentor
Bookmark and ShareCopy Reference Bookmark and Share Add To Favorite

Karpfen springen durch das Drachentor

Year:2000 Issue:12

Column: Andere

Author:

Release Date:2000-12-01

Page: 53

Full Text:  

Im alten China wurde erzählt, dal! einst viele Karpfen durch ein Draehentor sprangen und zu Drachen wurden. In uralter Zeit erhob sich das Longmen (Drachentor)-Gebirge zwischen den neiden Städten Hancheng (in der heutigen Provinz Shaanxi) und Hejin (im heutigen Shanxi). die nun auf beiden Seiten des Geihen Flusses liegen. Das Ackerland in dieser Region wurde oft von Überschwemmungen heimgesucht. Unter Leitung des Helden Yu wurde deshalb das Longmen-Gebirge durchstochen, das Wasser des Gelben Flusses strömte fortan hier durch. Seither sind die beiden Städte durch den Gelben Fluß getrennt. Die ursprünglichen Wasserläufe um das Longmen-Gebirge sehen wie zwei Türflügel aus, die als ,,Drachentor“ bezeichnet werden. Wenn jeweils im März der Schnee schmilzt, schwimmen Tausende von Karpfen zum Drachentor und dann weiter stromaufwärts. Literaten schufen daraus ein Märchen mit dem Titel ,,Kleine Flußkarpfen springen durch das Drachentor“. Es erzählt, wie die tapferen Karpfen auf der Suche nach dem Drachentor zahlreiche Schwierigkeiten überwanden und schließlich ein glückliches Lehen führten.

Die fünf Briefmarken wurden mit fließenden Linien miteinander verbunden und stellen so eine Einheit dar.

Im Hinblick auf das Design und die Farben hat man die Besonderheiten der chinesischen Neujahrsbilder übernommen. Heitere Farben wie Rot, Gelb, Purpur und Grün betonen den volkstümlichen Stil.

GO TO TOP
5 chegongzhuang Xilu, P.O.Box 399-T, Beijing, China, 100048
Tel: +86 10 68413030
Fax: +86 10 68412023
Email: cmjservice@mail.cibtc.com.cn
0.022