Article| Image
English
中文
|
English
|
Español
|
Français
|
Deutsch
Directory Of Year 1978, Issue 2
The current issue
Current Location:Deutsch » 19782 » Augenmassage
Bookmark and ShareCopy Reference Bookmark and Share Add To Favorite

Augenmassage

Year:1978 Issue:2

Column: Artikel

Author:

Release Date:1978-03-01

Page: 46,47

Full Text:  

In der Pause nach der zweiten Unterrichtsstunde blieben die Schüler der Djiudaowan-Grundschule in Peking auf ihren Plätzen. Als die Musik erklang, begannen sie mit ihrer täglichen Augenmassage. Sie schlossen die Augen, legten die Daumen auf zwei Stellen zwischen den Augen und begannen im Rhythmus der Musik die Nasenwurzel zu massieren. Machte jemand eine falsche Handbewegung oder drückte nicht die richtige Stelle, korrigierte der Lehrer den Fehler.

Diese Selbstmassage wird in vielen Grund- und Mittelschulen Chinas praktiziert. Die Grundlagen dafür stammen aus der traditionellen chinesichen Medizin. Man will hiermit der Kurzsichtigkeit vorbeugen. Die Übungen bestehen aus fünf Teilen und dauern dreieinhalb Minuten. Dabei werden bestimmte Stellen um die Augen massiert, um Nerven und Blutgefäße, die mit den Augen in Verbindung stehen, anzuregen, den Blutkreislauf der Augen zu verbessern und die müden Augenmuskeln zu entspannen.

Wie die von der Djiudaowan-Grundschule gesammelten Erfahrungen beweisen, bewirkt diese Selbstmassage, wenn sie täglich praktiziert wird, eine Verbesserung der Sehkraft, verhindert das Voranschreiten der Kurzsichtigkeit und kann sogar eine bestimmte Art der Kurzsichtigkeit heilen.

Die Sehkraft der 12jährigen Schülerin Dschang Hui-ming war ursprünglich gut. Sie las aber oft im Liegen oder bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Sehkraft beider Augen war zu 0,6 bzw. 0,7 herabgesunken. Der Lehrer machte sich Sorgen und half ihr, den Grund für die schwindende Sehkraft herauszufinden. Er regte sie an, täglich diese Augenmassage zu machen und auf eine richtige Sitzhaltung und richtige Lesegewohnheiten zu achten. Schon nach einigen Monaten hatte sie ihre Sehkraft 1,5 wiedererlangt.

Heute sind diese Übungen ihr zur Gewohnheit geworden. Auch jeden Abend, bevor sie schlafen geht, macht sie diese Übungen. Sie meint: ,,Diese Massage ist für meine Augen sehr angenehm und entspannend. Ich kann jetzt viel besser sehen.“

Unter den 27 Schülern der Klasse A des dritten Jahrgangs der Grundschule in der Hsiaojunghsiän-Gasse in Peking waren acht Kurzsichtige. Drei Monate, nachdem man mit den Augenschutzübungen begonnen hatten, waren nur noch vier Schüler kurzsichtig, nach weiteren drei Monaten nur noch zwei.

Diese Massage ist nicht die einzige Maßnahme zum Schutz der Sehkraft. In vielen Schulen achtet man auch auf die Lichtverhältnisse in den Klassenzimmern und auf die Schreibund Lesegewohnheiten der Schüler.

In der Metschuandjiä-Grundschule Nr. 1 in Schanghai werden auch gute Augenschutzmaßnahmen praktiziert. Innerhalb zweier Jahre hat sich bei keinem Schüler die Sehkraft weiter verschlechtert. Im Gegenteil wurde die Sehkraft mancher Schüler in verschiedenem Grad verbessert. Es wird darauf geachtet, daß die Kinder eine Faust weit vom Tisch sitzen und der Abstand der Augen zum Buch 33 cm beträgt. Um die richtige Sitzhaltung die ganze Zeit über beibehalten zu können, wurde die folgende Methode entwickelt: Die Kinder binden sich eine 30 cm lange Schnur um den Hals und befestigen das andere Ende an einen Daumen. Ist die Sitzhaltung beim Lesen und Schreiben richtig, ist die Schnur angespannt, sitzt man nicht richtig, hängt die Schnur durch und ist lästig. Diese Methode brachte bereits Erfolge.


Hast du deine Sehkraft wiedererlangt?
Zeichnung von Miao Di

Hast du deine Sehkraft wiedererlangt? Zeichnung von Miao Di

GO TO TOP
5 chegongzhuang Xilu, P.O.Box 399-T, Beijing, China, 100048
Tel: +86 10 68413030
Fax: +86 10 68412023
Email: cmjservice@mail.cibtc.com.cn
0.022